0548-294696, 0546-262378 info@asagh.com

Dating Cafe: Unser Testsieger Singlebörsen unser Testsieger!

Zusammenfassung

    1,8 Millionen Mitglieder in Deutschland im Bereich Singlebörsen Singlebörsen Zielgruppe: ü30 hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres flirten kostenlose Probewoche für alle Mitglieder generell günstige Preise, keine automatischen Abos wenige Neumitglieder, da kaum Werbung geschaltet wird

Allgemeines

Dating Cafe ist die Singlebörse für Partnersuchende um die 30, die statt oberflächlich rumflirten lieber zielgerichtet nach etwas Echtem suchen wollen. Hier gibt es fast keine Fakeprofile, dafür aber mehr echte Dates. Durch das ein bisschen altmodische, aber liebevolle Design herrscht auf der Seite eine angenehme Wohlfühl-Café-Atmosphäre.

Dating Cafe ging im August 1998 online, zählt also zu den Vorreitern des Online-Datings heutzutage. Das Portal bietet außerdem neben der Singlebörse auch Blind-Date-Events und Singlereisen an, um aus online auch offline zu machen!

Mitglieder

Mitgliederaktivität

150.000 wöchentlich aktiv

  • Mitglieder deutschlandweit
  • Ausgewogenes GeschlechterverhГ¤ltnis
  • Viele Mitglieder zwischen 35 und 55 Jahren
  • Wenige Fakes
  • MГ¶glichkeit, sich als Paar anzumelden

Zwar ist die Hauptzielgruppe vom DatingCafe nach wie vor um die 30, doch inzwischen ist das Publikum sehr breit gefächert. Sehr viele Singles Anfang 20, aber auch eine Reihe Damen und Herren der Altersklassen 50, 60 und 70 gehen hier auf Partnersuche.

Laut Nutzer Erfahrungen fallen kaum Fakes auf, dafür jedoch viele Profile ohne Fotos, die dann kaum mit Informationen ausgefüllt sind. Da sucht man unter Umstände eine bisschen, bis man auf ein Profil stößt, das maiotaku ausgaben einem gefällt.

Anmeldung

  • Dauer der Anmeldung bei DatingCafe: 15 Minuten
  • bis zu 4 Profilfotos
  • ein groГџes Feld fГјr freie Texte

Was Dating Cafe von anderen vergleichbaren Singlebörsen abhebt, ist die sehr freie Profilgestaltung. Dir werden sehr wenige Kategorie-Vorgaben gemacht, stattdessen kannst du deinem Profil durch eigene Texte einen sehr individuellen Charakter verleihen und dich so interessanter machen deine Konkurrenz auf dem Singlemarkt. Leider gibt es keine schnelle Anmeldung durch Facebook.

Unsere Tipps:

  • Lade mindestens 3, am besten 5 Bilder bei DatingCafe von dir hoch! Diese sollten dich in verschiedenen Situationen zeigen, z.B. bei deinem Hobby, mit deinen Freunden, ein Foto, auf dem du ganz zu sehen bist, eines das deinen Charakter zeigt
  • ErzГ¤hle im Profiltext Гјber dich. Verdeutliche deine besten QualitГ¤ten, frage, wie deine Freunde dich wahrnehmen und schreibe diese Information fГјr dein Profil!
  • Sei also offen und ehrlich, aber stelle dich immer positiv dar. Niemand will “Eigentlich weiГџ ich nicht, warum mich meine Freunde mГ¶gen” lesen.
  • Nutze die Stimmungsangabe um mit einem kecken Spruch auf dich aufmerksam zu machen

Kostenlose Probewoche

Interessierst du dich für eine Mitgliedschaft bei Dating Cafe, darfst du die Seite eine ganze Woche lang kostenlos testen. Wenn du danach aktiv weiterflirten möchtest, brauchst du eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Mit dieser kannst du dann ohne Einschränkungen Nachrichten lesen und verschicken oder den Privatchat nutzen. Außerdem kannst du per SMS Kontakt zu potenziellen Traumpartnern halten und bleibst von Werbungen verschont.

Kontaktaufnahme

  • Antipp-Funktion ohne Text
  • persГ¶nliche Nachrichten
  • Kennlern-Quiz

Du kannst den “Sympathie-Klick” nutzen, der dir dabei hilft, den ersten Kontakt zu einem netten Mitglied aufzunehmen: Das Mitglied erhält beim “Sympathie-Klick” eine Benachrichtigung, dass du Interesse hast und kann dann freiwillig einen “Treffer-Klick” zurücksenden. So kannst du dir das Suchen nach den passenden ersten Worten sparen, wenn dein Gegenüber sowieso etwas ganz Anderes sucht.

Was von vielen Mitgliedern als sehr angenehm empfunden wird: Mitgliederprofile, die über einen langen Zeitraum inaktiv sind, werden auch als solche markiert. Dadurch sparst du dir unnötiges Nachrichten-Verschicken, wenn das Warten auf eine Antwort sowieso überflüssig ist. Mitglieder, die du als belästigend empfindest, kannst du auf die “schwarze Liste” setzen – so können sie keinen Kontakt mehr zu dir aufnehmen.

Profilinformationen

  • EchtheitsprГјfung der Mitglieder durch ID-Check
  • viele Fotos
  • ausfГјhrlich ausgefГјllte Textfelder
  • Die Profile sind sehr genau
  • Das Profil kann spГ¤ter bearbeitet werden
  • Profilbilder sind fГјr alle Nutzer kostenlos zu sehen

Die meisten Mitglieder stellen mehrere Profilbilder ein und präsentieren sich mit langen, freien Texten. Dating Cafe schafft den Spagat zwischen hoher Anonymität und gleichzeitig einer genauen Überprüfung jedes Profils auf Echtheit durch den Abgleich des Personalausweises.

Leider gibt es aber auch Mitglieder ohne vollständig ausgefülltes Profil und auch ohne Profilbilder. Doch durch die erweiterte Suche kann man diese rausfiltern, sodass nur noch Singles, die den eigenen Anforderungen entsprechen angezeigt werden.

  • keine App

Leider gibt es noch keine Dating Cafe-App, dafГјr aber eine gute Mobilversion fГјr unterwegs. Kompatibel mit Smartphone & Co. Die Mobilversion funktioniert nicht fГјr die Browser Opera, Windows Phone 7 und Internet Explorer.

Das Design ist übersichtlich und einfach gehalten, aber in etwas alten Farbtönen.

Leider verfügt die Singlebörse über keine Apps für Smartphones und lässt sich nur über die Webseite bedienen. Diese funktioniert allerdings sehr gut und wartet nicht mit unnnötigen Verzierungen auf.

Design und Bedienung

Die Oberfläche und das Design von Dating Cafe ist in schlichten unaufdringlichen Farbtönen beige, weiß und grau gehalten. Viele Informationen und Links verstecken sich leider häufig hinter unscheinbaren grauen Menüs, die im ersten Moment nicht immer als solche zu erkennen sind.

Einstellungen, Funktionen und verwaltung.

Wie bei den meisten anderen Datingportalen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einstellungen hinsichtlich des Profils und der Mitgliedschaft anzupassen. Was uns leider Negativ im Praxistest von Dating Cafe aufgefallen ist, dass es keine Möglichkeit gibt, die Einstellungen der E-Mail-Benachrichtigungen anzupassen. Da könnte Datin Cafe noch ein Bisschen nachbessern.